NEU "AUF IN ALTONAS GARTENREICH"

NEU "WO DIE DICHTERFÜRSTEN TRÄUMTEN"


Geführter SPAZIERGANG am 8. Februar 12:00  bis 13:30 Wo? Bernadotte Str. 140, neben Altenheim "FALLEN ANKER". Warum kein Beitrag? Das war eine Primiere, soll wegen guter Resonanz im Frühling wiederholt werden.

Neue Touren werden in Kürze angekündigt.

Rückblick: Sonntag 15. Dezember 2019. Ein Spaziergang auf zauberhaften stillen Wegen. Hier im Norden Hamburgs haben wir die Natur in der schönen Region Oberalster mit ihren bunten artenreichen Knicks näher kennengelernt. Besonders interessant war der ergänzende Kommentar von Landwirt und Geschäftsführer von Wulksfelde Rolf Winter.

Treffpunkt 13:15 Hofladen, eine Einladung zur "Verzauberung", besser gesagt zu einem geführten Spaziergang entlang bunter Knicks in die schöne Landschaft der Oberalster. Mit Feld, Wald und Wiese. Morderiert von Christian Kaiser ab Gut Wulksfelde. Pünktlich 13:30 Abmarsch am Hofladen/Cafe. Dauer ca. 1,5 Stunden, festes Schuh- und Regenzeug empfohlen.
____________________________________________
Auf zauberhaften stillen Wegen wollen wir die Natur in der Region Oberalster mit ihren bunten artenreichen Knicks kennenlernen. Naturvermittler Krischan Kaiser lädt Jung und Alt ein mitzukommen.Info und Anmeldung bei Gut Wulksfelde LINK zum Hof https://www.gut-wulksfelde.de/____________________________________________Ausstellung die "Knicks - artenreich, bunt in Zukunft" bis Sonntag 1.12.2019 im BrookHus vom Nabu sehen. ___________________________________________
Der gebürtige Hamburger Naturführer, Fotograf und Autor Christian Kaiser fühlt sich der norddeutschen Landschaftsehr verbunden. Ein besonderes Augenmerk legt er auf Knicks, also lebende Hecken oder Zäune. Seit mehr als 250 Jahren prägen sie die schleswig-holsteinische Kulturlandschaft auf der Geest. Die am Fuß zwei bis drei Meter breiten Knickwälle bestehen je nach Bodenbeschaffenheiten aus Erde, Steinen, Sand und/oder Baumstubben. Bis zu 7000 Tierarten können sie beherbergen. Christian Kaiser fängt diese bunte Vielfalt in seinen Fotos Filmen und Texten ein. Und wird 2020 ein Buch zum Thema im KJM Verlag herausbringen.
___________________________________________
Anmeldung und Anfrage per Mail. Hotline 0172-4506382christian.kaiser@hamburg.de oder Telefon 040-88048 89 ____________________________________________
"Die Perlenkette" historischer Elbparks zwischen St. Pauli und Altona. ____________________________________________
Rückblicke: Der Lange Tag der StadtNatur 2019 rund um Hamburg war ein voller Erfolg!
____________________________________________Und noch mehr geführte Spaziergänge: An der Waterkant, in Altona an der Alster, Elbe und Bille. Im Gebiet der Metropolregion Hamburg. "Anne-Elbe" Anmeldung am per Mail oder Telefon möglich. ____________________________________________
Ich freue mich über ihre Anfragen! Gerne mache ich ihnen ein individuelleAngebote zu ihren Wunschtouren. ____________________________________________Weitere Aktuelle Angebote: Wir moderieren Fahrten mit Schiffen auf der Elbe. Barkassen und historische Segelschiffe.Wir organisieren und begleiten Bus- und Radtouren in Schleswig-Holstein, Hamburg, Niedersachsen, und Mecklenburg. ___________________________________________
Neue: Touren Wochenende zB. "anne elbe"
___________________________________________
Das grüne Band" an der innerdeutschen Grenze an den Schaalsee, Ratzeburger See und Wakenitz...
___________________________________________
"Kulturlandschaft"  Was erzählen die historischen Landschaften, Knicks, Marsch, Moor und Geest? ___________________________________________
Spaziergänge in Altona, Blankenese, Rissen und im Wald mit Christian Kaiser als Guide erleben. Experte für Stadtgeschichte und Natur. Die schöne Umgebung "live" erleben, ohne sich um die Planung kümmern zu müssen. ___________________________________________
Beliebte Entdeckungstouren, Spaziergänge und per Rad und Schiff, Themenwanderungen zur Geschichte und Natur der Metropolregion Hamburg. Wir bieten Touren in die Marsch, ins Moor- und in die Wald und Heidegebiete an. ____________________________________________Wissen über Natur und Geschichte vermitteln wir auf spielerische Art. Lebendiges Natur- und Geschichtswissen; Das Naturpfade Motto "Von der Natur ... und von den Alten lernen..." ___________________________________________
Umweltbildung mit fundiertem Wissen für landwirtschaftliche Betriebe, Kitas und Schulen. ____________________________________________
Bildungsangebote: Gerne machen wir ihnen ein interessantes und passendes Angebot. Fragen sie mich einfach, per Mail oder Telefon. Anfragen und Anmeldung bitte an: Naturpfade per Mail: Christian.Kaiser@hamburg.de
Guide Christian here on a boat trip on the Elbe River
Christian Kaiser als Guide, hier auf einem stillen Nebenarm der Elbe. Mit Schiff und Rad fahren wir in die wildesten Winkel Norddeutschlands


Sommerliche Besucher orientieren sich an der Übersichtskarte Naturschutzgebiet Haseldorfer Binnenelbe mit Elbvorland
Sommerliche Besucher orientieren sich an der Übersichtskarte Naturschutzgebiet Haseldorfer Binnenelbe mit Elbvorland

Meine Termine mit dem Schiff Tidenkieker ab Haseldorf Hafen. Touren in die schönsten Gebiete der Unterelbe von jeweils drei Stunden Dauer, inklusiv ein kurzer Landgang auf der Elbinsel Pagensand.

Die oben genannten Fahrten werden von Christian Kaiser, Naturbildung & Natur-Interpretation geführt. Christian ist zertifizierter Natur- und Landschaftsfführer, Stadtführer und versierter vermittler von Natur- und Kulturgeschichte.  

Tickets kosten p.P. € 18,50,- Kinder € 12,50,-

Die Abfahrtszeiten findet ihr auf der Seite vom Elbmarschenhaus siehe link oder telefonisch:

Mi- So 10 - 17 Uhr 

Infos und Anmeldung: Elbmarschenhaus für Schleswig -Holstein und Stade Tourismus für Niedersachsen

Guide Christian in action on the island Pagensand with guests
Lebendige Naturvermittlung mit Gästen auf der Elbinsel Pagensand, rechts Christian auf der Trockenwiese mit blühendem Johanneskraut
the Tidenkieker Captain and Guide
Das Schiff Tidenkieker hat neben erfahrenen Nautikern und immer einen Moderator, "Schnacker" genannt, an Bord
Guide Christian Kaiser am Haseldorfer Hafen, er ist Experte in Natur- und Wissensvermittlung.
Guide Christian Kaiser am Haseldorfer Hafen, er ist Experte in Natur- und Wissensvermittlung.
Geheimnisvolle schwimmende Wildniss mit Schilfgürtel und Auwald "anne elbe"
Geheimnisvolle schwimmende Wildniss mit Schilfgürtel und Auwald "anne elbe"
checkered daffodil |at elbe river
Schachbrettblumen blühen auf einer Feuchtwiese anne Elbe im Westen Hamburgs, Ende April
Die Elbjolle "hoch am Wind", vor Wittenbergen, dahinter ein Grosscontainerschiff von 400 Meter Länge!
Die Elbjolle "hoch am Wind", vor Wittenbergen, dahinter ein Grosscontainerschiff von 400 Meter Länge!

Geführte Entdeckertouren in Hamburgs schöne Metropolregion mit Christian Kaiser Naturbildung & Naturinterpretation.

in the Heinrich Heine Parc, big house at the Elbchaussee  in Hamburg
Die Villa im Heine Park an der Elbchaussee, hier im Park biete ich u.a. für Grüne Metropole Spaziergänge an. Auch bei Nebenan.de


big old Oak tree in Hamburgs west
Die ersten Blätter der vermutlich ältestesten hohlen Eiche Hamburgs im Frühling. © Kaiser Jenischpark
Das frische Laub der Eiche ist im Frühling gelblich wie auch die Blüten. © Kaiser - Jenischpark
Das frische Laub der Eiche ist im Frühling gelblich wie auch die Blüten. © Kaiser - Jenischpark
 Köhlbrand brigde and Elbe River in Hamburg Altona at the evening
Der Blick auf die Elbe und den Hafen am Abend, die Köhlbrandbrücke im Hintergrund ragt über Strom und Hafen: Neumühlen: © Kaiser
Roses and flowers in hamburg Blankenese in the Summertime
Blühende hochstämmige Rosen in einem der schönsten Gärten vor einem Haus am Strandweg. © Kaiser Hamburg Blankenese

Seeadler, Wat- und Wasservögel, Enten und Gänse beobachten wir an der Elbe. Auf zu vogelkundlich Touren. Das Fernglas bitte nicht vergessen! Fotos im Netz  www.kaiser-photo.com



"Natur und Wildkräuter" Spaziergang mit dem Naturexperten Christian Kaiser

more then hundred years old the lighthouse Wittenberge Oberfeuer. © Christian Kaiser - Elbe
Der 100 Jahre alte Leuchtturm am Ufer der Elbe wurde 1899 in Stahl erbaut. Dahinter die Elbinsel Neßsand. © Christian Kaiser - Elbe
Gangway Guests can leaf the shipp MS Tidenkieker  on banks of the Elbe River
Über die Gangway können wir den Tidenkieker verlassen, um auf die verwunschene Insel in der Elbe zu gelangen. © Christian Kaiser

Rückblick: Geführter Spaziergang durch die Tinsdahler Heide und das alte Steilufer der Elbe in Wittenbergen.


Osten: Spaziergang im Stiftungsland, im wilden Tal der Bille, bunte Knicks und das bronzezeitliche Oher Hühnengräberfeld.

So. 5. August 2018 Naturbeobachtung am Knick und Christian gibt Anmerkungen zum Besten.  Vor- und Frühgeschichte zwischen dem Tal der Bille und dem Oher Hühnengräberfeld. Treffpunkt "Café in Takt" Sachsenwaldau 8, 21465 Reinbek   Dauer 1,5 - 2 Stunden

15 fröhliche Klienten aus der Fachklinik Sachsenwaldau bedankten sich mit Beifall für eine spannende Tour in die Vor- und Frühgeschichte! Mein herzlicher Dank gilt Jörn Höller, Michael  Ballermann, deren Klienten und dem ganzen Team vom "Cafe´in Takt"

 


Tour mit dem Tidenkieker. Start im Hafen  Haseldorf bei Regen und Gewitter ! Ja, wir waren alle an Bord froh ein Dach über dem Kopf zu haben! An Bützfleth vorüber bis Lühesand und zurück durchs Dwarsloch in den Hafen.

Elbmarschenhaus Haseldorf: Öffnungszeiten Mi-So 10 - 16 Uhr  Tel. 04129 955 490 bitte auf Anrufbeantworter sprechen, Nummer für Rückruf nicht vergessen!


Impressionen von meinen Touren:

Rückblick auf Langen Tag der StadtNatur: Juni 2017 Schiffstour mit dem Tidenkieker von Haseldorf über die Nebenelbe vorbei an Auberg-Drommel -Bishorster Sand in die Mündung der Pinnau und zur verwunschenen Elbinsel Pagensand. Dort wartet ein kurzer Spaziergang also nen "Landgang "und über Bützfleth, Stader Sand geht es durch das Dwarsloch zurück in den Hafen Haseldorf. Zufriedene Gäste dürfen mich natürlich jederzeit gerne weiter empfehlen...

50 fröhliche Teilnehmer klatschten am Schluss Wie immer und danken so der nautischen Mannschaft und ihrem Guide, der hier nur "de Schnacker" genannt wird. Christian erzählt ware Geschichten, gewürzt mit Anekdoten.


Radtour mit Bürgern Rissens (neuen und alten) im Regionalpark Wedeler Au. Mit Einkehr im Schäferhof in Appen Etz.

Christian mit Hut ud Teilnehmern der Radtour Rissener Bürgerverein im neuen Baumpark Pinneberg:  Foto Eva M. Oehrens
Christian mit Hut ud Teilnehmern der Radtour Rissener Bürgerverein im neuen Baumpark Pinneberg: Foto Eva M. Oehrens
Der alte Verbindungsweg nach Pinneberg führt durch den Redder mit bunten Knicks entlang. Die Pfützen erfordern Ausweichmanöver! Foto: Christian Kaiser
Der alte Verbindungsweg nach Pinneberg führt durch den Redder mit bunten Knicks entlang. Die Pfützen erfordern Ausweichmanöver! Foto: Christian Kaiser
young Refujis from Syria with mals of Reginalpark Wedeler Au at Schaeferhof Appen
Junge Geflüchtete aus Syrien sind froh die Umgebung mit dem Rad unter kundiger Führung kennenzulernen, der Regionalpark Wedeler Au e.V. spendete Fahrradkarten

40 Personen schwangen sich in den Sattel um die wunderbare Radtour von Rissen über Sieverstücken zum Baumpark Pinneberg und weiter zum Schäferhof bei bestem Wetter zu genießen. Gesamtstrecke 20 KM.


Auf in die historische Heckenlandschaft, hier in Norddeutschland heißen sie: Knicks !

In dieser norddeutschen Besonderheit; historische Hecken finden wir zahlreiche Wildpflanzen, Vögel, Mäuse, alte Bäume und Sträucher. Termine und Infos mit dem besten Knickexperten gibt ganzjährig Termine. Fragen Sie

Tel. 040 880 48 89 Bitte Nachricht mit Tel Nummer auf Anrufbeantworter. oder per E-Mail: Christian.Kaiser@hamburg.de

Artenvielfalt besonders Insekten und Vögel u im Biologischen Anbau: Natur pur !

Artenvielfalt Bioanbau und lebendige Biotope. Fahrten per Auto und Bus in die Metropolregion Tel. 040- 8804889 E-Mail: christian.kaiser@hamburg.de

Knicks sind Hecken voller Leben ! Ein paar Impressionen

Knicks sind Saumpfade der Artenvielfalt in der Kulturlandschaft. © Christian Kaiser, Fields and the Hedges in northern germany
Das Knicknetz aus der Vogelperspektive im Detail: Luftbild © Christian Kaiser

Schleswig-Holstein und Hamburgs Landschaft ist von einem Netz aus  40 000 Kilometer lebendigen Hecken - genannt Knicks überzogen !

Diese knorrigen Wallhecken sind zum Teil 300 Jahre alt. Die Artenvielfalt an bunten Knicks ist bei weitem größer als in der Agrarsteppe, wo Mais, Raps, Getreide und Hochleistungsgräser dominieren. Knicks wurden von Hand angelegt, denn sie schützen nicht nur den Boden vor Erosion und Pflanzen vor Stress durch zu hohen Winddruck. Die Gehölze liefern Bau, Brenn- und Möbelholz. Knicks sind ein schützenswertes Kulturgut. Ähnliche Feldhecken gab es in fast allen küstennahen Gebieten Europas. Werfen Sie einen Blick auf die Seite  www.kaiser-knick.com

Sonnabend 19. August 2017. Geführter Spaziergang am am Hohen Elbufer. Mit fantastischen Ausblicken! Dauer 2 Stunden. Treffpunkt: Wittenbergener Weg, Veranstalter  Naturpfade Hamburg, grüne Metropole - Christian Kaiser Naturführer-ZNL. Info Tel. 040-880 48 89



1. September 2017:  Fotosafari "Hafen zur blauen Stunde". Draußen Fotokurs Anmeldung Kursinfo bei VHS Hamburg.

© Christian Kaiser image: Die japanischen Zierkirschen am Elbufer von Teufelsbrück stehen Ende April bis Mitte Mail in voller Blüte
Blütenpracht bei Teufelsbrück, die Japanische Zierkirsche blüht im zeitigen Frühjahr. Naturfoto © Christian Kaiser
Big Rock "Old Svedish" on the beach of elbe river. © Christian Kaiser. Dieser mächtige Findling kam mit der letzten Eiszeit aus Schweden an die Elbe
Die Sonne hat Besucher an den Strand beim Alten Schweden gelockt. Für ein Bad könnten die Temperaturen reichen. © Christian Kaiser
© Christian Kaiser image
Der Pestwurz schiebt seine Blüten durch den Sand. Gesehen im März am Elbstrand: © Christian Kaiser
Das Hochwasser hat die Bänke am Strand von Blankenese überspült. Die Weiden sind Reste von Weichholzauwald.
Bänke unter einem Baum am Strand von Blankenese hier bei Hochwasser haben gerade "Bank unter" © Christian Kaiser
einst ein Heilmittel gegen Skorbut, weil es viele Vitamine enthält.© Christian Kaiser
Blühendes Scharbockskraut am Waldboden gehört mit Anemonen zu den ersten Blüten im Frühlingswald. © Christian Kaiser

Beobachtung Zugvögel in der Marsch

Vogelkundliche Touren in die Wedeler Marsch: Termin auf Anfrage. Dauer ca. 1,5 Stunden oder auf Wunsch gern länger. Veranstalter Naturpfade

Bitte telefonisch Tel. 040 8804889 oder per E-mail anmelden: christian.kaiser@hamburg.de  Eine Hotline am Tag der Veranstaltung wird interessierten Gästen mitgeteilt.

motther an child in the ferryboat ont the elbe river 62 towards Finkenwerder island. © Christian Kaiser
Elbfähre 62 von Landungsbrücken zur Elbinsel Finkenwerder dort Umstieg auf Linie 64 "zum Teufel" - Teufelsbrück. © Christian Kaiser
Stand-up Paddeling SUP © Christian Kaiser
Stehpaddler in lustigen Kostümen auf der winterlichen Elbe bei Blankenese.© Christian Kaiser
evening at elbe river beach background the terminals in the habour of Hamburg.© Christian Kaiser
Picknick am Sommerabend am Elbstrand von Neumühlen mit Containerterminal, Hafen und Schiffen im Hintergrund. © Christian Kaiser